Adler Apotheke Handewitt - wir sind für Sie da

News


Zumindest in puncto Investitionen scheinen Eltern tatsächlich ein Lieblingskind zu haben.
Haben Eltern ein Lieblingskind?

Die wenigsten Eltern würden zugeben, eines ihrer Kinder gegenüber dem anderen zu bevorzugen. Eine Studie zeigt nun aber: Mütter investieren mehr in Töchter, Väter dagegen in Söhne. Eltern bevorzugen eigenes Geschlecht deutlich US-amerikanische Forscher führten mehrere Verhaltensexperimente mit Eltern durch, die jeweils einen Sohn und ... [mehr]

16.01.2018 | Von: Leonard Olberts


Beim großen Blutbild werden die roten und weißen Blutkörperchen einem ausführlichen Labortest unterzogen.
Das Blutbild bestimmen lassen

Ein großes Blutbild bieten nicht alle Hausärzte an. Dabei gibt es Aufschluss über viele mögliche Erkrankungen. Wann ist die umfangreiche Laboruntersuchung sinnvoll? Für ein Blutbild genügt eine einfache Blutprobe vom Patienten. Die anschließende Auswertung im Labor gestaltet sich hingegen sehr komplex – insbesondere beim großen Blutbi... [mehr]

15.01.2018 | Von: Leonard Olberts


Beim Niesen oder bei Schnupfen sollte man der Nase am besten ihren Lauf lassen.
Richtig niesen und schnäuzen

Ob aus Schamgefühl oder aus Rücksicht auf die Mitmenschen: Viele Erkältete unterdrücken in der Öffentlichkeit ihren Niesreiz oder vermeiden es, sich zu schnäuzen. Doch wie gesund ist das? Wer einen aufkommenden Niesreiz unterdrücken will, indem er seine Nase zuhält, tut sich keinen Gefallen: Durch den entstehenden Überdruck im Kopf drohen ... [mehr]

12.01.2018 | Von: Leonard Olberts


Experten halten es für sinnvoll, bei Herzpatienten regelmäßig die Eisenwerte zu prüfen.
Eisenmangel bei Herzschwäche

Patienten mit einer chronischen Herzschwäche leiden häufig unter einem Eisenmangel, der ihr Leiden noch verschlimmern kann. Experten fordern daher eine regelmäßige Überprüfung der Eisenwerte bei Herzpatienten. Sind Sie ständig müde, können sich schlecht konzentrieren und bringen körperlich nicht die gewohnte Leistung? Schuld könnte ein E... [mehr]

11.01.2018 | Von: Leonard Olberts


Mit dem Rauchen aufzuhören ist einer der häufigsten Neujahrsvorsätze der Deutschen.
2018 mit dem Rauchen aufhören

„Mit dem Rauchen aufhören“ ist neben „mehr Sport treiben“ und „gesünder ernähren“ einer der häufigsten Neujahrsvorsätze. Doch nicht jeder hält sich daran. Mit den folgenden Tipps gelingt der Nikotinverzicht. Entzugssymptome mit Nikotinersatzmitteln lindern Rauchen ist hierzulande nach wie vor ein wei... [mehr]

10.01.2018 | Von: Leonard Olberts


Ungesunde Zwischenmahlzeiten wie Softeis begünstigen auf Dauer die Entstehung einer Fettleber.
Fettleber durch Snacks & Softdrinks

Ob Cola in der 2-Liter-Flasche oder Schokolade als 300-Gramm-Tafel: Zu viel Zuckerhaltiges begünstigt die Entstehung einer Fettleber. Betroffene können die Erkrankung jedoch aufhalten. Viele der heute in Industrieländern verbreiteten Krankheiten sind auf eine Ursache zurückzuführen: zu viel Zucker auf dem Speiseplan. Einer dieser Erkrankungen ... [mehr]

09.01.2018 | Von: Leonard Olberts


Die entzündungshemmende Wirkung von Weihrauch könnte bei Multipler Sklerose helfen.
Weihrauch bei Multipler Sklerose?

Bereits die alten Ägypter sahen in Weihrauch ein bedeutendes Heilmittel. Nun zeigten Forscher, dass sich das Gummiharz zur Therapie der Multiplen Sklerose eignen könnte. Weihrauch wird eine entzündungshemmende und schmerzlindernde Wirkung nachgesagt, weshalb er sich etwa zur Behandlung einer rheumatoiden Arthritis oder der Darmerkrankungen Morbu... [mehr]

08.01.2018 | Von: Leonard Olberts


Selbst wer häufig auf Medikamente angewiesen ist, muss in Deutschland nicht allzu tief in die Tasche greifen.
Zuzahlungsbefreiung für 2018

Neues Jahr, neue Behördenanträge: Wer seine Zuzahlungen zu Kassenleistungen begrenzen will, kann schon jetzt einen Befreiungsantrag für das ganze Jahr 2018 stellen. Wann dies sinnvoll ist. Bis zum 18. Lebensjahr erstatten die Krankenkassen Gesundheitsleistungen komplett, darunter Krankenhausbehandlungen, Rehabilitationsmaßnahmen oder Arzneimitt... [mehr]

05.01.2018 | Von: Leonard Olberts